28.4.24 Wir gratulieren Lina Klinger unserer Preisträgerin beim „Jugend forscht“ - Landesfinale 2024

Bereits zum zweiten Mal in Folge hat Lina einen ersten Platz aus dem Regionalwettbewerb mitgenommen und sich damit wieder die Teilnahme am Landesfinale von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ in Regensburg gesichert! Wie schon im letzten Jahr konnte sie sich dort mit den besten Schülerinnen und Schülern Bayerns messen. Mit viel Freude und Überzeugung präsentierte sie vom 26. - 27. April auf dem Uni-Campus ihr Klimaschutz-Projekt und gewann erneut den Sonderpreis der Universität Regensburg. Schon im letzten Schuljahr hat sie aus der Donaustadt einen Sonderpreis der Uni mit nach Hause gebracht. Wir gratulieren unserer erfolgreichen Nachwuchsforscherin ganz herzlich!

Drei Generationen „Jugend forscht“ beim Landesfinale an der Uni Regensburg: Unser ehemaliger Biologie- und Chemielehrer Gerhard Leuchtenmüller mit seinem damaligen Schüler und erfolgreichem „Jugend forscht“-Teilnehmer Martinus Fesq-Martin, heute promovierter Fachkollege an den Nymphenburger Schulen und „Jugend forscht“-Betreuer unserer Preisträgerin Lina Klinger, Klasse 7b